CFD für Pferde

- Sind Sie Pferdebesitzer oder Mitreiter und wollen Ihrem Pferd etwas Gutes tun?

- Belastet Ihr Pferd Lahmheit, Verspannung, ein Hautproblem oder ein anderes
körperliches Symptom und wollen Sie begleitend zur notwendigen
schulmedizinischen Behandlung für seine körperliche und energetische
Ausgewogenheit sorgen?

- Haben Sie das Gefühl, Ihr Pferd hat Stress oder ist sehr ängstlich?
(gerade beim Verladen oder vor Turnieren)

   

In meiner Rolle als CFD-Praktiker setze ich mich mit den Zusammenhängen zwischen Mensch und Tier auseinander. Die Kombination von Kinesiologie und cranialer Arbeit hilft dabei zu erkennen, welcher Zustand oder welche Dynamik gerade von Bedeutung ist.

Dieselbe Technik wie beim Menschen kann auch bei den Pferden angewendet werden, mit dem Unterschied, dass ein Mittelsmann (Surrogat) dazwischen geschalten wird. Das ist im Optimalfall der Pferdebesitzer selbst. Pferde reagieren sehr sensibel auf unbewusste Schwingungsmuster und übernehmen oft die Blockaden und Verhaltensweisen Ihrer Besitzer. Viele kennen vielleicht das alte Sprichwort: 'Wia da Herr, so des G'scher'


Das Pferd spiegelt unsere körperlichen und seelischen Zustände und gibt uns so die Möglichkeit, uns mit unseren Themen auseinander zu setzen. Ganz selten gehört ein Thema nur dem Pferd allein. Es ist wichtig, Krankheiten von der körperlichen UND der seelischen Seite aus zu betrachten und sich auch die dahinterliegenden, versteckten Themen genauer anzusehen. So kann die Partnerschaft Reiter-Pferd genützt werden, das wahre Potential von Gesundheit, Gelassenheit und Harmonie zu erkennen und zu entfalten. Im Rahmen der ontologischen Haltung des CFD-Praktikers werden Symptome nicht beeinflusst oder korrigiert. Beobachtungen und Wahrnehmungen erfolgen vollkommen wertfrei.

   

Für eine CFD Sitzung am Pferd gibt es zwei Möglichkeiten:

   

Einerseits kann auch hier die craniale Arbeit
angewendet werden. Diese funktioniert wie beim Menschen, indem ich mich durch gezieltes Auflegen der Hände vom Körper des Pferdes leiten lasse. Dadurch gibt man dem Pferd die Möglichkeit, sich selbst neu auszurichten.


Andererseits können auch beim Pferd kinesiologische Methoden (Muskeltest, Mudras usw.) unter Zuhilfenahme eines Surrogats dazu dienen, hinter die Symptome zu schauen. Der CFD-Praktiker schafft in der Sitzung den notwendigen Raum, den anstehenden Prozess zwischen Pferd und Pferdebesitzer bewusst zu machen und die dahinter stehende Geschichte zu erkennen.

   

Tarif:
per Sitzung (ca. 1-1,5 Std.) Euro 70,-- exkl. allfällige Anreisekosten (km-Geld) bei Sitzungen vor Ort

Falls ich Ihr Interesse geweckt habe, ersuche ich um telefonische Kontaktaufnahme unter der Tel.nr. 0664/5047801 zwecks Teminvereinbarung.

Bei Cranial Fluid Dynamics oder in der Ontologischen Kinesiologie werden keine Diagnosen erstellt. Es ersetzt keine medizinische oder therapeutische Behandlung, eignet sich aber als Begleitung.